Insieme21 Basel und Region

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Entlastungsangebot

Zur Entlastung und in Notsituationen der Eltern bietet die Wohngruppe für schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung eine vorübergehende Wohn- und Betreuungsmöglichkeit.

Wir sind da Sie zu entlasten während Schulferien, Krankheit der Eltern, belasteten Situationen, Erholungsbedürfnissen, Ablösungen, Krisen etc.

Rufen Sie uns an: Telefon 061 411 46 11

Die Wohngruppe ist über das ganze Jahr während 7 Tagen und Nächten der Woche geöffnet.

In einer den besonderen Bedürfnissen angepassten modernen, grosszügigen und verkehrsgünstig gelegenen Wohnung werden 8 Plätze angeboten. Individuelle Betreuung und Pflege durch erfahrenes Fachpersonal in einer familienähnlichen Situation sollen Geborgenheit und Sicherheit vermitteln.

Wir legen Wert auf eine Freizeitgestaltung, die sich an den Möglichkeiten, dem Alter und den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientiert.

«Das vielseitige, abwechslungsreiche Freizeitangebot trägt dazu bei, dass die Kinder und Jugendlichen ihre Ferien, Wochenenden und schulfreien Nachmittage gern in der Wohngruppe verbringen.»

Während dem Wohngruppenaufenthalt in der Schulzeit besuchen die Kinder und Jugendlichen weiterhin ihre angestammten Schulen.

Wir nehmen Kinder und Jugendliche auf, welche eine heilpädagogische Schule besuchen oder in der öffentlichen Schule mit heilpädagogischen Zusatzmassnahmen unterrichtet werden.

Bei der positiven Auswertung nach einem Erstgespräch und einem «Probewohnen» steht der Weg offen für die vereinbarten Aufenthalte.

Eltern (Erziehungsberechtigte) mit Wohnsitz in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt können die Wohngruppe pro Kalenderjahr an 55 Tagen in Anspruch nehmen. Mehr Aufenthaltstage bedürfen einer Genehmigung.

Eltern (Erziehungsberechtigte) aus anderen Kantonen müssen ein Kostenübernahmegesuch stellen und können anschliessend über die darin gesprochenen Tage verfügen.
Die Kosten werden grösstenteils vom Wohnsitzkanton getragen.

Die Eltern bezahlen nur einen geringen Selbstkostenbeitrag, der je nach Kanton variiert zwischen 20.– bis 30.– Franken pro Tag oder Nacht.

Weitere Details finden Sie auf der Homepage: www.wgmstein.ch
Der private Verein «Wohngruppen für behinderte Kinder, Münchenstein» betreibt dieses Angebot im Auftrag der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Flyer Entlastung.pdf)Flyer Entlastung 2042 kB

Insieme21-Basel.ch
Copyright © 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.